-->

Tag Archive 'Sammlungsdokumentation'

Bei einer Erstinventarisierung hat man oft keine genauen Zahlen wie viele Objekte und Artefakte zu einer Sammlung gehören oder man hat Zahlenangaben bei denen man nicht sicher ist wie genau sie sind, woher sie stammen und ob sie als Grundlage dienen können. Deshalb muss man für ein Inventarisierungskonzept die Zahlen der Objekte und Objektgruppen abschätzen um den Ablauf sowie den zeitlichen wie auch materiellen Umfang der Inventarisierung planen zu können. Dabei helfen eigene Erfahrungswerte, gut dokumentierte Projekte und vergangene Schätzungen.

Read Full Post »

Im Landesamt für Archäologie Sachsen wird eine Beschriftungsmaschine eingesetzt für die Dokumentation der Funde.

Read Full Post »

Web 2.0 und Museen

Ein Schwerpunkt beim Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation dieses Jahr sind Web 2.0 Anwendungen bei Museumswebsites, darunter der interaktive Katalog des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin und der online-Katalog des Architekturmuseums der TU Berlin.

Read Full Post »

Willkommen zur meinem Weblog Sammlungsdinge.
Es ist ein Weblog über die praktische Arbeit in Museen, Archiven und Privatsammlungen. Ich schreibe über Sammlungsdokumentation, Digitalisierung, Erhaltung und Präsentation von Sammlungen.
Ich bin neugierig und gespannt wie es sich weiter entwickeln wird und freue mich sehr auf das Experiment, über eines meiner Arbeitsgebiete zu bloggen. Mehr über mein Konzept auf [...]

Read Full Post »